Tag Archive: Blogg dein Buch


[Rezension] August Gral – Humpelgreed

Inhalt

Tim lebt in einem kleinen Dorf in Italien, bei seiner Mutter und seinem Onkel. Eines Tages kommt ein merkwürdiger Junge in das Delikatessengeschäft seine Onkels, fordert ihn auf keine Fragen zu stellen und bezeichnet sich selbst als Pirat. Ehe Tim sich versieht wird er von dem finsteren Piratenkapitän Humpelgreed entführt und auf sein Schiff in Seeland verschleppt. Dort hält er viele viele Kinder auf seinem Schiff gefangen und zwingt sie Fragen zu stellen. Das Problem: Alles was man fragt vergisst man im selben Moment. Tim und die anderen Kinder werden Stück für Stück selbst zu skrupellosen Piraten, überfallen andere Schiffe und plündern. Doch eines Tages taucht eine Nixe auf und klärt Tim über alles auf. Da schmieden sie einen Plan, um Humpelgreed zu stoppen. Können Tim und seine Freunde Seeland retten oder werden sie irgendwann alles vergessen haben, was sie ausmacht?

Weiterlesen

Advertisements

Inhalt

Zwei Jahre nach dem Mord an Sarahs Mann und Sohn wird der geständige Mörder, ein sadistischer Serientäter hingerichtet. Leider weigert er sich bis zum Schluss das Versteck der Leichen zu verraten. Um endlich Frieden finden zu können und mit ihrem Verlust abzuschließen, versucht Sarah auf eigene Faust die Wahrheit herauszufinden. Dabei deckt sie Geheimnisse auf, die lieber unentdeckt geblieben wären und sie stellt fest, dass Damian Wright nicht ihr einzigerFeind war.

Special Agent Caitlin Tierney, die seit einem Unfall von heftigen Migräneanfällen geplagt wird, stolpert durch Zufall auf Ungereimtheiten im Fall des Serienmörders Wright und ermittelt auf eigene Faust. Dafür muss sie zurück nach Hopewell, in das kleine, abgelegene Dorf in dem alles begann.

Weiterlesen

Rezension: Paolo Coelho – Die Schriften von Accra

Inhalt

Es ist ein Tag im Jahr 1099 nChr. Die Kreuzritter belagern die Stadt Jerusalem und stehen kurz vor dem finalen Angriff, als der Mann, den sie „Der Kopte“ nennen, die Gläubigen zu sich ruft, um zu lehren und von ihnen zu lernen. Sie sollen im Fragen stellen, die sie bewegen und wird versuchen Antworten darauf zu finden.

Weiterlesen

Beltz & Gelberg suchen den Buchblogger 2013

Beltz & Gelberg und Blogg dein Buch suchen den Buchblogger 2013

Und da ich ja nun zum einen gerne blogge und zum anderen natürlich auch sehr gerne auf die Leipziger Buchmesse fahren wollen würde, versuche ich mal mein Glück 🙂 Vielleicht darf ich ja dieses spannende Buch lesen und rezensieren und habe damit die Chance auf den Hauptgewinn! Drückt mir die Daumen ihr Lieben 🙂

Die Aktion und das Buch

Beltz & Gelberg und Blogg dein Buch starten wieder ein neues Gewinnspiel. Diesmal wird der offizielle Buchblogger 2013 gekürt und dem Gewinner winkt eine Reise zur Leipziger Buchmesse.

buchcover

Gute Freunde, ein schönes Zuhause und den tollsten Jungen der Welt zum Freund: Nach Jahren der Angst ist Maja endlich glücklich. Bis zu dem Tag, als der Mann aus dem Gefängnis entlassen wird, der Majas Familie einst brutal terrorisiert hatte. Er schreckt auch jetzt vor nichts zurück. Die Familie muss untertauchen: neue Stadt, neue Identität, alles auf Null. Nicht mal zu Lorenzo, ihrem Freund, darf Maja, die nun Alissa heißt, Kontakt haben. Ein neuer Albtraum beginnt: Wie soll sie Freunde finden, wenn sie nur Lügen erzählen darf und schon das kleinste Partybild auf Facebook ihr Leben in Gefahr bringen kann? Und wie könnte sie Lorenzo je vergessen? Einsam, voller Wut und Sehnsucht trifft Maja eine verhängnisvolle Entscheidung …

Mehr zum Gewinnspiel erfahrt ihr über den folgenden Link:
http://www.bloggdeinbuch.de/r/evbg3p/

Und jetzt heißt es: zittern. Ich hoffe mal, dass mein Blog teilnehmen darf 🙂

[Hörbuchaktion mit BdB] Timur Vermes – Er ist wieder da

Wieder einmal gibt es eine spannende Bloggeraktion…

bei „Blogg dein Buch“, diesmal in Kooperation mit Lübbe Audio.  Da ich – wie bekannt -ein großer Hörbuchfan bin möchte ich hier natürlich gerne mein Glück versuchen! Diesmal geht es um den, doch sehr provokanten und auch polarisierenden Roman „Er ist wieder da“ von Timur Vermes. Hitler als Thema – und dann auch noch in Verbindung mit Humor, statt grauer Wissenschaft und hoch seriösen Publikationen. Geht das denn überhaupt? Tja, keine Ahnung – aber mit etwas Glück darf ich das bald herausfinden.

Hörbuch-Premiere auf BdB

Er ist wieder da! Quelle: www.luebbe-audio.de

Er ist wieder da! Quelle: http://www.luebbe-audio.de

Der Einzug der Hörbücher auf Blogg dein Buch (http://www.bloggdeinbuch.de/)! Zur Premiere haben sich Blogg dein Buch und eine Reihe toller Hörbuchverlage eine super Aktion überlegt: Die BdB-Blogger können mit etwas Glück jede Woche einen Top-Titel als das Hörbuch der Woche gewinnen! Die letzte Runde läutet der vielschichtige Hörbuchverlag Lübbe Audio (http://www.luebbe.de/Hoerbuecher) mit seinem Titel „Er ist wieder da“ von Timur Vermes (gelesen von Christoph Maria Herbst) ein – und das hört sich gut an! Wenn auch ihr Lust habt das Hörbuch zu gewinnen, klickt euch rein unter:
http://www.bloggdeinbuch.de/event/WHXM12/bdb-wird-horbar-mit-lubbe-audio/

(Bis zum 25. Dezember habt ihr die Chance, das Hörbuch zu gewinnen)

Worum geht’s bei dem Buch eigentlich?

„Er ist wieder da“ von Timur Vermes, gelesen von Christoph Maria Herbst

Sommer 2011. Adolf Hitler erwacht auf einem leeren Grundstück in Berlin-Mitte. Ohne Krieg, ohne Partei, ohne Eva, im tiefsten Frieden, unter Tausenden von Ausländern. 66 Jahre nach seinem vermeintlichen Ende strandet er in der Gegenwart und startet gegen jegliche Wahrscheinlichkeit eine neue Karriere – im Fernsehen. Dieser Hitler ist keine Witzfigur und gerade deshalb erschreckend real. Und das Land, auf das er trifft, ist es auch: zynisch, hemmungslos erfolgsgeil und auch trotz Jahrzehnten deutscher Demokratie vollkommen chancenlos gegenüber dem Demagogen und der Sucht nach Quoten, Klicks und „Gefällt mir“-Buttons. Eine Persiflage? Eine Satire? Polit-Comedy?

Mein Lieblingsort zum Hörbuch hören ….

ist ganz unspektakulär, aber wohl ebenso ungewöhnlich: Meine Arbeit 😉 Was das nun genau ist, das dürft ihr anhand dieses äußerst anspruchsvollen *hust*  Bilderrätsels natürlich gerne versuchen zu erraten.

Mein liebster Ort zum Hörbuch hören ;)

Mein liebster Ort zum Hörbuch hören 😉

Inhalt (Produktbeschreibung der Verlagsseite)

Die Vampire sind zurück! Ob als blutgierige Monster, aristokratische Einzelgänger, sensible Feingeister oder als Ziel erotischer Schwärmereien – die Grenzgänger zwischen Leben und Tod haben nichts von ihrer Jahrhunderte langen Faszination verloren. Als Geschöpfe menschlicher Phantasie sind sie Spiegel unserer Ängste und Wünsche und zugleich Fenster zu einer anderen Welt. Was ist ihr Geheimnis? Und wo liegt die Grenze zwischen Mythos und Realität? Florian Kührer entwirrt mit kritischem Blick die Motivstränge des Vampir-Mythos und erzählt dabei die Geschichte vom Aufstieg eines Dorfmonsters zu einem größten Popstars der Moderne.

Weiterlesen

Ich habe gewonnen … und eine Ankündigung.

Der Gewinn

… und das freu mich riesig.

So riesig, dass ich das gestern erstmal begreifen musste *lach* Aber von Anfang an:

Vor ein paar Monaten gab es bei Blogg dein Buch und dem Residenz Verlag eine Ausschreibung, dass man sich mit seinem Blog auf das Buch „Zebulon“ von Rudolph Wurlitzer bewerben konnte, in dem man einen Blogbeitrag dazu veröffentlicht. Sinn des ganzen war es, dass 20 Blogger gesucht wurden, die das Buch rezensieren würden, um aus diesen ganzen Rezensionen die 3 Besten zu küren. Nun, das Buch klang interessant, also habe ich mein Glück versucht. Und tatsächlich hat sich der Verlag u.a auch für meinen Blog entschieden. Wir 20 „Sieger“ durften nun das Buch lesen und sollten eine möglichst ehrliche, kreative, schöne … wie auch immer Rezension dazu schreiben. Am 30.10 war „Einsendeschluss“ und dann begann das große Hibbeln. Immerhin sollten die Siegerblogs ja nicht nur die Ehre, sondern auch noch großartige Buchpreise bekommen – sage und schreibe 15 Titel für Platz 1, 10 Bücher für den zweiten und 5 für den Dritten.

Gestern standen die Gewinner dann endlich fest. Etwas nervös öffnete ich den Link zur Bekanntgabe der Gewinner und da stand mein Name und mein Blog. Ganz oben auf dem Treppchen 🙂 Ja, für viele von euch mag sowas nebensächlich oder gar uninteressant sein. Für mich ist es aber wirklich eine Auszeichnung, ein kleiner Beweiß dafür, dass meine Rezensionen doch ein ganz kleines bisschen gut sind. Auch, wenn das nun nicht heißen soll, dass die anderen Beiträge in meinen Augen alle schlecht waren. Ganz im Gegenteil: Einige davon fand ich richtig, richtig gut. Und da ehrt es mich natürlich schon, dass meine Arbeit letztendlich überzeugen konnte! Auch, wenn ich jetzt zugeben muss, dass ich dieses Rezension wirklich gerne mag 😉

Was gibt’s Neues?

Es wird die nächsten Tage hier ein bisschen ruhiger zugehen. Zum einen, weil ich mitten in der Weihnachtsbäckerei bin (ja, ich mache das immer so früh, dann hab ich nämlich im Advent wirklich Zeit und Ruhe – jedenfalls ein bisschen mehr als alle anderen *g* ), zum anderen bereite ich gerade nur für euch meinen Blog-Adventskalender vor. Zusammen mit „Thoughts of Moon“ und der Unterstützung zahlreicher Autoren, werde ich euch einen kleinen Adventskalender präsentieren – dort wird es Bücher, E-books, Lesezeichen, Hörbücher … zu gewinnen geben. Und natürlich ist es doch ziemlich aufwändig das alles zu organisieren. Die genauen Details kommen noch, aber merkt euch das ganze doch schon mal vor und erzählt euren Freunden davon.

Jetzt verschwinde ich aber wieder in die Küche, den Geburtstagskuchen fertig machen und alles herrichten, damit der Backwahnsinn heute Abend weiter gehen kann.

Alles Liebe

Vero

Rezension: Zoe Beck – Das zerbrochene Fenster

Inhalt:

In Schottland herrscht Ausnahmezustand: Schnee und Kälte sorgen für ungewohnt chaotische Verhältnissen. Während des Schneesturms wird die Leiche einer Frau gefunden – die Witwe des kürzlich verstorbenen Lord Darney. Ihr Stiefsohn Cedric gerät ins Visier der Polizei, da er mit der Witwe im Streit um das Erbe des Vaters lag. Kurze Zeit später taucht eine Frau bei der Polizei auf und behauptet, dass ihr Freund der Mörder wäre. Allerdings stellt sich heraus, dass dieser Freund seit 7 Jahren als vermisst gilt und offiziell für Tod erklärt werden soll. Versucht die Frau nur dies zu verhindern oder hat sie tatsächlich Informationen, die für die Polizei von wert sein können? Als die Beamten das überprüfen wollen ist die Frau spurlos verschwunden …

Weiterlesen