Liebe LeserInnen und Freunde,

da ich – wie einige von euch wissen – jetzt seit Wochen gegen diverse Krankheiten ankämpfe (Erkältung, Grippe, pfeiffersches Drüsenfieber, Magen-Darm-Grippe und jetzt ein neuer grippaler Infekt …) muss der Blog jetzt pausieren. Ich habe sowieso einiges aufzuarbeiten, was außerhalb des Online-Lebens so anfällt, außerdem noch diverse andere Dinge zu erledigen, die sich in den letzten Wochen angestaut haben. Ich werde meinem Blog derzeit einfach nicht gerecht und möchte den zusätzlichen Druck, der auf mir lastet, weil ich das Gefühl habe den Blog mit vernünftigem Inhalt zu füllen, einfach senken. Daher schicke ich meine Drei Groschen Poesie für 14 Tage in den Urlaub. Das sollte Zeit genug sein ein paar Bücher zu lesen, Rezensionen zu verfassen und den ganzen restlichen Kram aufzuarbeiten, der sich so angesammelt hat.

Meine FB Seite werde ich sicherlich gelegentlich mit Leben füllen – ebenso den Twitter-Account, aber der Blog selbst hat erstmal Ruhepause! Aber ich komme wieder😉 Versprochen! Und dann habe ich auch bestimmt wieder ein paar schöne Sachen im Gepäck!

Meine Read and Food Challenge habe ich nicht vergessen! Die Bilder reiche ich noch nach – Ist ganz fest geplant nächste Woche das Gericht zu zaubern🙂

Bloggeburtstag

Und bevor ich es vergesse: Mein Blog wird heute ein Jahr alt. Wahnsinn, wie die Zeit vergeht. Hätte nie gedacht, dass ich a) so lange durchhalten würde und das mir das ganze b) auch noch so viel Spaß macht. Entgegen den üblichen Bloggeburtstagen verzichte ich auf ein Gewinnspiel. Warum? Nun, zum einen weil mir (siehe oben) einfach die Zeit dazu fehlt mich um eines zu kümmern und zum anderen, weil ich denke und hoffe, dass meine Leser mir auch folgen, wenn ich ihnen nichts schenke.

Was ich aber nicht versäumen möchte ist, mich zu bedanken: Bei den Lesern, die mir immer wieder liebenswertes Feedback geben und bei denen, die still mitlesen. Bei allen, die mich in den letzten Monaten begleitet haben und mir auch gelegentlich Mut gemacht haben, bei allen die mich für meine Rezensionen loben und auch bei all jenen die mir ehrliche und sachliche Kritik zuteil werden lassen! Danke, dass es euch gibt und dass ihr ein kleines Stück eurer Zeit mir mir teilt.

Ein besonderer Dank gilt aber auch meiner lieben Kaddel, die mich nicht nur mit freundlichen Worten, sondern auch tatkräftig mit Buchspenden für Gewinnspiele oder mit zahlreichen Rezensionen unterstützt! :-*

Ich möchte mich bei allen Autoren, Verlagen und Freunden bedanken, die es mir ermöglichen überhaupt so viele Bücher lesen und rezensieren zu können. Und ich verspreche, dass ich auch weiterhin mit viel Liebe und Leidenschaft an neuen Beiträgen arbeiten werde.

So, das war’s jetzt erstmal von mir. Wir lesen uns in ein paar Tagen wieder und bis dahin wünsche ich euch eine schöne  Zeit (z.B. zum Lesen) und vor allem Gesundheit!

Eure Vero