Read and Food Challenge?

pizap.com13588698190691Wie ihr ja mitbekommen habt sind Lesechallenges derzeit in großer Mode. Und weil alle um mich herum so kreativ waren, hat mich nun wohl auch der Wahnsinn gepackt und ich hab mir eine Challenge ausgedacht. Und was es damit auf sich hat, das will ich euch gerne erklären.

Natürlich sollt ihr in erster Linie lesen, aber nebenbei auch noch kochen. Es ist also gar kein Mehraufwand, denn kochen muss man sowieso, nur die Gerichte könnten sich demnächst ein bisschen verändern. Damit es nicht zuviel wird dachte ich mir, dass 1 Buch / Gericht pro Monat völlig ausreichend ist und vor allem auch machbar. Und ihr könnt die Bücher ja auch gerne noch in anderen Challenges „mitverwenden“.

Die Challenge würde vom 1.2.2013 bis 28.2.2014 laufen. Lust? Dann schnell weiter lesen.

Nun zu den Regeln:

  1. Lies ein Buch deiner Wahl, egal welches Genre, welcher Verlag, welcher Autor, …
  2. Überlege dir ein passendes Gericht (egal ob Vor-, Haupt-, oder Nachspeise): Spielt das Buch z.B. in Italien, dann kannst du italienisches Essen kochen. Spielt der Roman im Mittelalter, dann bietet es sich an „Arme Ritter“ zu machen. Seid kreativ.
  3. Fotografiere die Zutaten, den Herstellungsprozess und das fertige Gericht zusammen mit  dem Buch. (d.h. mindestens 3 Bilder pro Gericht)
  4. Schreibe eine Rezension zum Buch und füge die Bilder in den Artikel ein.
  5. Poste den Link zur Rezensionen unter den jeweiligen Challengebeitrag in meinem Blog.

Falls du keinen eigenen Blog hast kannst du natürlich auch gerne mitmachen. Dann einfach die Rezension als Kommentar zum Beitrag und die Fotos bei einem Imagehoster (oder bei FB) hochladen und verlinken!

Zu Gewinnen gibt es dann natürlich auch etwas: Für jede eingereichte Rezension + Bilder erhaltet ihr einen Punkt. Es wird auch möglich sein Sonderpunkte zu sammeln (das werde ich im jeweiligen Monatsposting erklären) Ihr solltet allerdings keine Bücher nehmen, die ihr schon längst rezensiert habt, d.h. es zählen nur aktuell gelesene und rezensierte Bücher. Die drei  Teilnehmer, die am Ende die meisten Punkte gesammelt haben erhalten eine Überraschung. (Welche weiß ich noch nicht ;))

Wer mitmachen möchte, der meldet sich bitte einfach per Kommentar unter diesem Beitrag an. Einsteigen kann man jederzeit! Und am 1.2 werde ich den ersten Startpost schalten.

Ich hoffe auf rege Teilnahme und wünsche euch viel Spaß beim lesen und kochen!