Ja ist denn schon wieder Montag?

Ja, ist es. Leider möchte man fast sagen. Ich hätte jetzt auch nichts gegen ein schönes, langes Wochenende und im Anschluss einen langen Urlaub. Und wenn ich aus dem Fenster schaue, dann bin ich fast noch weniger motiviert da raus zu gehen😉 Witterungsbedingt verschiebt sich nun auch der Versand der Päckchen bis Dienstag. Aber da komme ich mit dem Auto zur Post (statt zu Fuß durch den Schneesturm) und das dürfte auch in eurem Interesse sein, wenn die Sachen nicht völlig durchweicht ankommen😉

Nun, damit ich morgen gleich noch ein bisschen mehr zu tun habe gilt es natürlich auch heute wieder ein Türchen zu öffnen. Wieder dürft ihr euch für ein E-book oder ein Printbuch (Oder auch beides ;)) bewerben. Und passend zum heutigen Montag und meinem  anstehenden Urlaub (nur noch 2 Wochen *freu*) frage ich doch euch: Wer hat denn das Glück dieses Jahr noch Urlaub nehmen zu dürfen und wer hat ihn schon verbraten und wofür? Seid ihr vielleicht sogar an exotische Orte verreist? Die Antwort gerne wieder hier als Kommentar (bitte dann eine gültige E-mailadresse ins Feld eingeben) oder per Mail an dreigroschenpoesie[at]gmx.de, Betreff: Türchen 10.12. Buch A oder Buch B oder Beide Bücher.

Und denkt daran: In den Lostopf wandert nur, wer mir meine Fragen auch in irgend einer Art beantwortet, oder mir auch verständlich seinen Buchwunsch mitteilt🙂

Nun, diese Anforderung haben gestern auch wieder einige erfüllt und daher hat die Losfee viel zu tun. Aber sie hat ihren Job hervorragend erledigt. Arno Strobel macht sich auf die Reise zu Sunny, Friedrich Ani darf bald bei Kari einziehen. Herzlichen Glückwunsch ihr beiden🙂

Zu den Büchern

Heute wird es gefühlvoll und spannend🙂 Beim E-book fährt das Glück heute Taxi (Buch A) und im Printbuch kommen Hund und Frauchen auf ihre Kosten. Oder nicht? (Buch B)

Die Gewinne

Die Gewinne

Klappentext: Rosita Hoppe – Das Glück fährt Taxi 

Nach ihrer Trennung von Tom steht für Carly Bellmann fest: Sie braucht keinen Mann. Da beschließen Nadine und Jenni, Carlys Freundinnen, ihrem Liebesleben auf die Sprünge zu helfen, doch das Schicksal hat längst in Form von Philipp Reuter zugeschlagen, einem Schriftsteller, der seinen Lebensunterhalt mit Taxifahren verdient. Als es Ärger mit Tom gibt, der Philipp vormacht, Carly sei wieder mit ihm zusammen, fährt Carly genervt nach Italien, um Abstand und Klarheit über ihre Gefühle zu bekommen. Philipp reist ihr nach, kommt jedoch zu spät. Carly ist nach Deutschland zurückgekehrt, weil in ihre Boutique eingebrochen wurde. Verzweifelt versucht sie Philipp zu erreichen…

Klappentext: Beatrix Lohmann – Satansbraten

Karin Bergers beschauliches Leben gerät durch einen Einbruch völlig aus den Fugen. Nach “reiflicher Überlegung“ holt sich die knapp 50jährige daher einen Hund ins Haus. Dieser Entschluss soll Karins Leben allerdings ordentlich durcheinanderwirbeln, denn Molly, die wunderschöne Hündin aus dem Tierheim, entpuppt sich zwar als äußerst wirkungsvolle Abschreckung, hat aber leider auch eine ausgewachsene Macke. Neben ihrer neuen Aufgabe als Hundebezwingerin versucht sich Karin von nun an als Ermittlerin in Einbruchsfragen, engagiert sich für den Erhalt des Tierheims, hilft neuen Freunden in Beziehungsnöten und hat eine Begegnung der dritten Art im Hundesalon. Kein Wunder, dass sie bei all dem Treiben beinahe den richtigen Mann verpasst hätte 

Über die Autoren:

Rosita Hoppe:

Rosita Hoppe

Bücher begleiten mein Leben von Kindesbeinen an. Obwohl ich oft dachte es müsse toll sein sich Geschichten auszudenken, bin ich lange Zeit nicht auf die Idee gekommen es selbst zu versuchen. Erst im Jahre 2003 begann ich mit dem Schreiben. Es entstanden ziemlich rasch einige Kurzgeschichten und die Rohfassung zu „Nur ein Traum?“.
Doch bis zur ersten Veröffentlichung verging noch einige Zeit und ich absolvierte erst einmal einen Schreibkurs.
Seit Ende 2005 bin ich als freie Mitarbeiterin bei einer Lokalzeitung tätig.
Inzwischen sind meine Romane „Nur ein Traum?“, „Das Glück fährt Taxi“, sowie zahlreiche Shortstories bei verschiedenen Zeitschriftenverlagen, in Anthologien, Literaturkalender und als E-books, auch unter Pseudonym, veröffentlicht.

In meiner Freizeit lese ich gern oder lasse mir beim Inliner fahren den Wind um die Nase wehen.

Quelle http://www.rositahoppe.de/ueber-mich.html

Wer mehr über die Autorin erfahren möchte, der kann sie gerne auf ihrer Homepage oder bei Facebook besuchen.

Beatrix Lohmann 

Beatrix Lohmann

Beatrix Lohmann ist das Pseudonym von Michaela Knospe. Sie ist 1960 in Trier geboren, lebt bereits seit vielen Jahren im Hunsrück.
Ihr erfolgreiches Kinderbuch: Die fantastischen Abenteuer des kleinen Drachen Qualmi, ein gleichnamiges Theatherstück und ein Begleitheft zum Buch erschienen beim Buchverlag Kempen.
Weitere Informationen dazu auch unter: www.qualmi.de
In der Anthologie „Hoffnung von Ute Eppich (Hrsg)“ findet sich ihre Geschichte „Der göttliche Strahl“
Im Mai diesen Jahres erschien ihr witziger Frauenroman „Satansbraten“, unter dem Pseudonym Beatrix Lohmann.
Ihr neuestes Projekt, ein Kinderbuch mit dem Titel: Adele, die fliegende Spitzmaus ist am 16. November 2012 erschienen.

Leseproben und weitere Informationen unter:
www.miko-verlag.de