Der Gewinn

… und das freu mich riesig.

So riesig, dass ich das gestern erstmal begreifen musste *lach* Aber von Anfang an:

Vor ein paar Monaten gab es bei Blogg dein Buch und dem Residenz Verlag eine Ausschreibung, dass man sich mit seinem Blog auf das Buch „Zebulon“ von Rudolph Wurlitzer bewerben konnte, in dem man einen Blogbeitrag dazu veröffentlicht. Sinn des ganzen war es, dass 20 Blogger gesucht wurden, die das Buch rezensieren würden, um aus diesen ganzen Rezensionen die 3 Besten zu küren. Nun, das Buch klang interessant, also habe ich mein Glück versucht. Und tatsächlich hat sich der Verlag u.a auch für meinen Blog entschieden. Wir 20 „Sieger“ durften nun das Buch lesen und sollten eine möglichst ehrliche, kreative, schöne … wie auch immer Rezension dazu schreiben. Am 30.10 war „Einsendeschluss“ und dann begann das große Hibbeln. Immerhin sollten die Siegerblogs ja nicht nur die Ehre, sondern auch noch großartige Buchpreise bekommen – sage und schreibe 15 Titel für Platz 1, 10 Bücher für den zweiten und 5 für den Dritten.

Gestern standen die Gewinner dann endlich fest. Etwas nervös öffnete ich den Link zur Bekanntgabe der Gewinner und da stand mein Name und mein Blog. Ganz oben auf dem Treppchen🙂 Ja, für viele von euch mag sowas nebensächlich oder gar uninteressant sein. Für mich ist es aber wirklich eine Auszeichnung, ein kleiner Beweiß dafür, dass meine Rezensionen doch ein ganz kleines bisschen gut sind. Auch, wenn das nun nicht heißen soll, dass die anderen Beiträge in meinen Augen alle schlecht waren. Ganz im Gegenteil: Einige davon fand ich richtig, richtig gut. Und da ehrt es mich natürlich schon, dass meine Arbeit letztendlich überzeugen konnte! Auch, wenn ich jetzt zugeben muss, dass ich dieses Rezension wirklich gerne mag😉

Was gibt’s Neues?

Es wird die nächsten Tage hier ein bisschen ruhiger zugehen. Zum einen, weil ich mitten in der Weihnachtsbäckerei bin (ja, ich mache das immer so früh, dann hab ich nämlich im Advent wirklich Zeit und Ruhe – jedenfalls ein bisschen mehr als alle anderen *g* ), zum anderen bereite ich gerade nur für euch meinen Blog-Adventskalender vor. Zusammen mit „Thoughts of Moon“ und der Unterstützung zahlreicher Autoren, werde ich euch einen kleinen Adventskalender präsentieren – dort wird es Bücher, E-books, Lesezeichen, Hörbücher … zu gewinnen geben. Und natürlich ist es doch ziemlich aufwändig das alles zu organisieren. Die genauen Details kommen noch, aber merkt euch das ganze doch schon mal vor und erzählt euren Freunden davon.

Jetzt verschwinde ich aber wieder in die Küche, den Geburtstagskuchen fertig machen und alles herrichten, damit der Backwahnsinn heute Abend weiter gehen kann.

Alles Liebe

Vero