Beim stöbern auf Lovelybooks.de bin ich über den Lesemarathon gestolpert und sowas passt natürlich zu mir, wie….na es passt einfach. Heißt: Ich muss da mit machen. Alles andere geht gar nicht. Endlich mal ein guter Grund Samstags gar nicht erst aufzustehen, sondern gleich, mit Büchern und Schokolade bewaffnet, ganztägig das Bett hüten😉

Los geht’s am 21.04.12 um 9 Uhr und dauert bis zum 22.04.12, ebenfalls 9 Uhr.

Foto: Vero Nefas

Aber worum geht es da eigentlich? Lesemarathon heißt, dass möglichst viele Leseratten in diesen 24 Stunden gemeinsam lesen. Dabei kommt es nicht darauf an, dass man möglichst viel liest und am besten 24 Stunden am Stück mit dem Buch vor der Nase herum läuft, sondern darum das Lesen zu zelebrieren, sich auszutauschen, gemeinsam Spaß zu haben und sich mit Büchern bewusst zu beschäftigen.

Um alle Klarheiten zu beseitigen noch schnell die FAQ (von Lovelybooks geklaut, nein kopiert  – großzügig ausgeliehen😉 )

a) Muss man wirklich 24h durchlesen? 
Nein, natürlich nicht, jeder beteiligt sich in dem für ihn möglichen Rahmen. Das können auch nur 3-4 Stunden am Samstag sein, jeder liest eben wann, wie und wo er Zeit hat. Es geht hierbei um den Austausch und das Lesen zu zelebrieren.
b) Braucht man einen Blog, um mitmachen zu können? 
Anfangs war das so, dies wollen wir aber ändern. Darum kann man sich nun auch über LovelyBooks und Twitter beteiligen. Selbstverständlich kann man auf einem Blog in größeren Beiträgen länger berichten, Bilder von den Büchern etc. einbauen, aber wir wollen soviele Teilnehmer wie möglich erreichen bzw. zum Lesen bringen – egal auf welcher Website.
c) Wie kann ich mich beteiligen?
Grundsätzlich kann jeder mitmachen, spontan einsteigen & kommentieren. Einfach mit der Kommentarfunktion hier posten und los geht’s! 

Wer immer noch nicht weiß worum es nun eigentlich geht, der kann ja HIER nochmal nachlesen😉

Na wenn das mal keine perfekte Einstimmung auf den Welttag des Buches ist🙂 (Der ist übrigens am 23.4.12, aber da berichte ich nochmal extra. )

Lesen werde ich wahrscheinlich Vincent Kliesch und noch ein oder zwei der neuen Bücher, die hier kürzlich eingetrudelt sind😉 Rezensionen gibt es natürlich dann auch🙂 Versprochen!